Fandom


2065-0000-xx-13-1

Als Beispiel des Upgrades: Stormer 2.0 und Furno 2.0

Das Upgrade wurde von Akiyama Makuro entwickelt, um die Helden noch stärker zu machen. Die ersten Helden, die mit dem Upgrade gebaut worden sind, waren Nex 2.0 und Evo 2.0.

GeschichteBearbeiten

Als die Helden einen Notruf von der Tankstation 22 erhielten, eilten die Helden Stormer, Furno, Breez und Surge los, um die Arbeiter zu retten. In der Zwischenzeit wurden in Makuro City zwei neue Helden vorgestellt: Julius Nex und Nathan Evo. Während die Vorstellung ein voller Erfolg war, hatte das Heldenteam um Stormer es nicht so einfach. Obwohl sie es schafften, die Arbeiter zu evakuieren, wurden sie von den Schurken unter dem Kommando von Fire Lord umzingelt und konnten nur dank eines Ablenkungsmanöver von Surge entkommen, wobei letzterer zurückblieb und gefangen wurde. In Makuro City baten die Helden Herr Makuro ihnen das Upgrade zu installieren, was dieser zunächst verneinte. Jedoch erkannte er bald den Ernst der Lage und schickte sie in den Upgradeturm, wo das Team aufgerüstet wurde. Nach einer weiteren Mission auf der Tankstation 22, in deren Verlauf Nex und Evo ihren ersten Auftritt hatten, konnten Fire Lord und seine Kumpanen gefangen genommen und Surge befreit werden. Dier erhielt das Upgrade daraufhin ebenfalls.

VerbesserungenBearbeiten

Zu den Verbesserung im Vergleich zu den vorherigen Helden gehörten die verbesserten Rüstungen, ein verbesserter Minikern und neue, durchschlagskräftigere Waffen, welche zumeist auch als Schild benutzt werden konnten. Durch die verbesserten Rüstungen wurden die Helden zudem größer. Die Helden, welche aufgerüstet wurden, hatten zunächst Schwierigkeiten, mit den neuen Waffen umzugehen. Furno wurde bspw. bei den ersten Schüssen seiner neuen Waffe mehrere Meter nach hinten geworfen und Stormer verlor bei einfachen Nahkampfmanövern das Gleichgewicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.